Unsere Lieblingsbücher

Der Frühling ist die beste Zeit für verrückte Ideen, das weiß doch jeder!

 

Macht nichts, wenn es noch einmal schneit, schon gar nicht, wenn man ein Mumpf ist, gerade aus dem Winterschlaf erwacht und eine Schneeeule zum allerbesten Freund hat.

 

Dann ist jedes Abenteuer doppelt spannend und der Tanz auf dem Frühlingsfest viel, viel schöner!

 

Aber was ist eigentlich ein Mumpf??

 

Hier ist jetzt die Fantasie gefragt, die man immer braucht, wenn es gute Geschichten zu entdecken gibt

.

Nur Mut, die witzigen Illustrationen in diesem originellen

Vor- und Selbstlesebuch helfen auch mit!

 

 

Frühling mit Freund

 

Annette Herzog 

Ingrid & Dieter Schubert Illustrationen

ISBN 978 3  895 65 341 4   14,95 Euro

Moritz Verlag

 

Schabalu, Schabalu, das klingt geheimnisvoll.

 

Was ist es bloß? Ein Mensch? Ein Wesen von einem anderen Stern? Oder etwa der Ausdruck aller Wünsche von, na ja, Kindern? Geben wir es zu: Schabalu, Schabaluu..könnte auch ein Zustand sein, den Erwachsene toll finden.

Begleiten wir doch unsere drei Freunde durch den verlassenen Freizeitpark. Alles da, Riesenrad, Geisterbahn, Karussels, aber keine Menschenseele!  Vorerst.  Dann erscheinen Wahrsager, Riesen und andere merkwürdige Gestalten. Von überall her raunt es: Geht doch zum großen Schabalu, da wollen alle hin!

Schwer zu finden, der Ort, wo er angeblich wohnen soll. Mehr soll hier nicht verraten werden, nur soviel: Es gibt ihn wirklich und er wohnt, wie könnte es anders sein, in einem leuchtenden Schloß der unbegrenzten Möglichkeiten. Allerdings endet die Geschichte unerwartet: Schabalu ist ja gut und schön, anders ausgedrückt " obercool"

aber unsere Freunde wollen am Ende nichts weiter als nach Hause!

 

Wenn der geheime Park erwacht,

nehmt Euch vor SCHABALU in acht!

 

Oliver Scherz mit Bildern von Daniel Napp

ISBN 978 3 522 18445 8         12.99 Euro

Thienemann Verlag

Wir alle suchen nach der Lösung des großen Geheimnisses: Welche Bedeutung liegt in allem, was geschieht? Welche Antwort gibt es auf die Fragen des Lebens? Entstehen durch unser Schauen auf die Welt Bilder, die zur Erklärung genügen  oder brauchen wir auch Worte, in die wir unser Erleben kleiden können? Was muss geschehen um zu verstehen? Poetisch und wunderschön einfach wird es in diesem kleinen Bändchen gezeigt: Menschen, die nur Worte allein haben, können keine Geschichte erzählen, Menschen, denen nur Bilder einfallen auch nicht. Es geht um Beides, damit wir und unsere Geschichten überdauern können. Und wie es  meistens

                                                                      ist: Kinder machen den Anfang!

 

Zusammen   Die Geschichte von den Bilder- und den Wortmenschen

Rainer Oberthür  Barbara Nascimbeni

 

ISBN 978 3 522 30432 0  9.99 Euro

Gabriel Verlag

 

Ein geheimnisvoller Speicher, zwei Kinder, ein riesiger, ausgestopfter Bär.

Schon sind wir mittendrin in 111 Geschichten und Gedichten eines Bären mit außergewöhnlicher Einbildungskraft. In einer wunderbaren Welt voller Ideen, sonderbaren Begebenheiten und fantastischen Wortspielereien.

Im Seitenumdrehen schafft es Martin Baltscheit, auch die noch Zaghaften zu ermutigen, ihrer eigenen Stimme zu vertrauen und ihre Zuhörer mitzunehmen ins Reich der Fantasie.

Ob Kinder, Bären oder andere Leute, keiner soll mehr sagen müssen: Noch nie wurde mir vorgelesen! Dieses von Baltscheit selbst herrlich vielfältig und farbig illustrierte Geschichten- Vorlesebuch voller Witz und Werisheit gehört in jede Familie.


Ohbär, Bärenaufbinder, Angebär und viele andere haben eine Menge zu erzählen.Von gestern , heute, morgen, immer: So ist das Leben!



Martin Baltscheit

So ist das Leben


ISBN 978-3-551-51865-1  |  19.99 Euro

Carlsen

Viele ahnen es ja schon, aber keiner traut sich: Wir haben einfach keine Lust mehr, immer und überall das gleiche Lied zu singen und das bereits seit ewigen Zeiten. Und trotzdem, es ist mühsam, ein kleines bißchen Albernheit im Alltag unterzubringen, weil überall die dicken schwarzen Krähen herumsitzen, die uns zum"bravsein" ermahnen. Allerdings, wenn wir dieses Bilderbuch kaufen, bekommen wir die allerbeste Anleitung, wie es geht, wenn wir es machen wie der kleine braune Spatz. Der nimmt eines Tages seinen ganzen Mut zusammen und sagt statt Piep eben mal Spriedel friedel!!! Der Krähe bleibt fürs erste die Luft weg, Spatz bemüht sich um sein altes Piep, aber dann gibt es sehr bald kein Halten mehr, denn nun probieren ALLE Vögel aus, wie das geht mit der Albernheit. Und bei dem ganzen Pickel drickel, Ickel zickel und Urrpsli schnurrpsli kann am Ende selbst die strenge Krähe nicht anders. Seitdem ist nichts mehr, wie es vorher war und weit entfernt von langweilig! So wie wir es uns auch wünschen!

Ein herrlicher Spaß für die ganze Familie!

 

 

Antoinette Portis

Spriedel

 

ISBN 978 3 8489 0093 0  |  12.90 Euro

Aladin Verlag

 

Niemand will es glauben: In meinem Bauch wohnt ein Tier! Es gluckert, knurrt, grummelt und kann richtig wütend brummen. Ein Hund, eine Katze, ein Löwe gar? Viele Fragen hat das kleine Mädchen: Wenn es blubbert, könnte es auch ein Fisch sein, in der Badewanne sagt es aber gar nichts? Füttert man es, wird es dann so groß, dass man selber gefressen wird und wie kommt es überhaupt in den Bauch hinein? Zufrieden schläft es nach vier Würstchen leise murmelnd wieder ein, dann kann es doch nicht gefährlich sein? Und überhaupt, wohnt nicht in jedem Menschen so ein Tier.? Mit dieser entzückenden Geschichte mit den skurrrilen Bildern begeben wir uns auf die Spur unser aller "Bauchtiere". Am Ende sind sie beste Freunde im Verborgenen, denn hineinschauen kann man ja in keinen Bauch. So bleibt ein kleines bißchen Geheimnis!


Grzegorz Kasdepke/ Tomek Kozeowski

Das Tier in meinem Bauch


ISBN 978 3 407 82061 7 |  12.95 Euro

Beltz

Was macht man, wenn spät in der Nacht ein Elefant ans Fenster klopft und seine Großfamilie in Afrika besuchen möchte, nachdem er aus seinem Zirkus ausgebrochen ist?

 

Und wenn er gar nicht weiß, wo Afrika überhaupt liegt? Joscha und Marie packen Äpfel und Kekse in ihren Rucksack. Den Globus vergessen sie auch nicht, damit wenigstens sie wissen, wohin die Reise gehen soll.

So weit wird Afrika ja wohl nicht sein!

 

Denkste! Diese Reise übertrifft alles, was die Beiden sich vorgestellt haben!

 


Oliver Scherz  Barbara Scholz

Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika

 

ISBN 978 3 522 18336 9  |  12.99 Euro

Thienemann Verlag

Da haben alle drauf gewartet! Nun gibt es ein neues Bilderbuch, dass man spielen kann. Heiraten ist immer aufregend, aber mit so vielen Positionen auf der Liste hat der Bräutigam Herbert von Stroh nicht gerechnet. Betti von Binsen lässt nicht locker, immerhin ist sie die Braut! Zuerst läuft auch alles prima, doch als sich Herbert auf die Suche nach Blumen macht, geht es anders als gedacht weiter. Es dauert dem Bauern zu lange, bis Herbert wiederkommt, deshalb baut er einen neuen Scheuch! Und der, ja der hält sich für den Tollsten und will Betti für sich. Zum Glück ist er dumm (wie Stroh eben)! Deshalb geht am Ende alles gut aus und die Hochzeit kann gefeiert werden, genau wie es auf der Liste stand!

Witzig wie immer,  durch die Versform auch schon für ganz Kleine eingängig und die Bilder sind eine einzige Freude!

 

Axel Scheffler  Julia Donaldson

Die Vogelscheuchenhochzeit

 

ISBN 979 3 407 79580 9  |  13.95 Euro

Beltz & Gelberg

Schlauköpfe aus aller Welt arbeiten an der Ursuppe.

Auch Doros Mutter, die Professorin ist und davon überzeugt, dass man mit diesem Ursuppenexperiment beweisen kann, sich den Anfang der Welt selbst kochen zu können! Soweit, so gut, aber nur solange, bis Doro sich auf eigene Faust an die Forschung macht. Mit verblüffendem Ergebnis, denn plötzlich steht ein richtiger Prinz vor ihr! Davon träumt ja wohl jedes Mädchen, oder? Hier erweist sich der Prinz allerdings nicht als Retter jedweden Übels, sondern als das genaue Gegenteil.

 

Er widersetzt sich jeder Geheimhaltung, mischt sich überall ein und sorgt damit für allerhand Aufregung. Lest selbst, Ihr kommt aus dem Lachen nicht mehr heraus und die witzigen Illustrationen von Daniel Napp tun noch ein Übriges. Klasse auch zum Vorlesen für die ganze Familie, schön verrückt!

 

Christina Erbertz

Der Ursuppenprinz

 

Beltz & Gelberg

ISBN 978 3 407 82056 3 | 12.95 Euro

ab 8 Jahre

Kommisar Gordon ist berühmt für seine Spürnase. Er braucht allerdings seine gewohnten Abläufe und vor allem die warme Polizeistation. Und eigentlich eine schlaue Assistentin.

 

Warum? Er ist alt, sehr alt sogar! Es ist Winter, und gerade jetzt treibt im Wald ein Dieb sein Unwesen. Der klaut alle Nüsse, die doch so nötig für das Überleben vieler Tiere gebraucht werden. Das geht nicht und so stellt sich Kommissar Gordon eben selbst an das Loch, das zum Lager führt.

 

Aber richtig gut klappt die Lösung des Falles nicht. Findet er jemanden, der hilft, dem Nüssedieb auf die Spur zu kommen? Liebevoll erzählt und illustriert, schön für alle, die schon gerne selbst lesen.

 

 

 

Ulf Nilsson  Gitte Spee

Kommissar Gordon Der erste Fall

 

Moritz Verlag

ISBN 978 3 89565 288 2 | 11.95 Euro

Ja, wer ist denn nun Disse??

Ich will es Euch verraten: Disse ist ein dicker, gelber Kater, der in Sandkas lebt, einem gemütlichen Küstenort. Eigentlich ganz ruhig, sogar wenn  die Touristen kommen!

Disse genießt den Sommer, auch Toft, der ja ein Hund ist, mit einer ganz komischen Art, na ja Hund eben- stört überhaupt nicht. Wenn da nicht die Storeborg wäre, eine Burgruine auf dem Berg. Da geistert nämlich dieses Jahr ein riesiger Hund herum und bringt alles durcheinander!

 

Wir kennen von Wieland Freund ja schon: Wecke niemals einen Schrat. Das ist immer noch eins unserer beliebtesten Vorlesebücher.

 

Die Geschichte von Disse ist genauso schön und erweitert nun das Repertoire!

 

 

Wieland Freund

ich, Toft und der Geisterhund von Sandkas

 

Beltz & Gelberg

ISBN 978 3 407 82055 6 | 12.95 Euro

Wieder ein neuer Ella Band, jetzt Nummer 10!

 

Für alle, die  noch nichts von Ella gehört haben, wird es jetzt allerhöchste Zeit. Sonst lernt man die witzigste, originellste Kinderbuchfigur aller Zeiten nach dem kleinen Nick ja gar nicht kennen!

Das wäre wirklich schade, denn beim Vorlesen und später nochmal beim Selberlesen kann man richtig Spaß haben! Und Ella gehört dann zu den Kinderbüchern, die man mitnimmt, wenn man auszieht!

 

Timo Parvela

Ella   10 Bände

 

Hanser
alle 9.99 Euro

 

Hier stellen wir unseren persönlichen Bestseller seit Erscheinen vor. 2013 gab es die 12. Auflage, in wievielen Pinneberger Familien er schon ist, der Gorilla, wissen wir nicht. Und wieviele hundert Mal er dann verschenkt wird, wenn man ihn einmal kennengelernt hat, wissen wir auch nicht. Bei uns ist er immer vorrätig und das beliebteste Bilderbuch mit festen Seiten für Kleine zwischen

eins und drei. Womit nicht gesagt ist, dass die Geschichte nicht jedem Erzähler auch großen Spaß macht. Erzählen muß man, denn es gibt keinen Text, außer wenigen der Dramaturgie geschuldeten Sprechblasen hier und da.

Die Geschichte: Der Zoowärter bringt alle seine Tiere zu Bett und der kleine freche Gorilla läßt sie alle wieder raus, weil er, natürlich, die Schlüssel geklaut hat. Zu Hause angekommen, wird es eng im Schlafzimmer, denn Alle sind mitgekommen! Zuletzt sind doch alle wieder in Käfig und Gehege, bis auf den Gorilla  und die kleine Maus, die sich psst... heimlich wieder einschleichen!

 

Peggy Rathmann

Gute Nacht Gorilla

 

ISBN 978 3 8956 5177 9  |  9.95 Euro

Moritz

Ach ja, vom Glück wird viel gesprochen. Man denkt darüber nach und hat eine Vorstellung davon, wie es sich wohl anfühlen mag, wenn es einem begegnet. Frühlingsgrün, ein Ort, an dem man träumen kann, Sonnenschein? Oder so einfache Dinge wie ein warmer Schal und ein dickes Marmeladenbrot?

Zum Glück gehört immer auch Freundschaft. Ohne Mei wäre Leo verloren und vor allem völlig allein mit seinem Kummer. Für Mei, die im Nachbarhaus wohnt, gibt es nichts Wichtigeres als die Freundschaft zu Leo und sie hilft ihm, wo sie kann. Es ist sehr schwer, zuschauen zu müssen, wie der Freund Dinge aushalten muß, die Kinder eigentlich nie erleben sollten.

Aber zusammen sind die beiden stark und immer voller Mut und Hoffnung. So verwandelt sich das Schlimme am Ende zu etwas Besserem! Jedem Menschen ist so eine Freundschaft zu wünschen, dann ist es auch das ganze Glück und nicht nur ein Gedanke daran.

 

Synne Lea

Leo und das ganze Glück

 

ISBN978 3 7891 4180 5 | 12.95 Euro

Oetinger

Kinder sind schlau und manchmal kleine Monster, die Eltern ganz gehörig reinlegen können! Hach!

Häschen Simon ( wir haben schon von ihm gehört in Pipi Kack! ) will Nudeln. Klar, kennen wir alle, Kinder mögen eben eigentlich nichts anderes. Und leckeres Gemüse ausprobieren, oder gar Suppe, Nee!

Es kommt zum Kampf, weil Eltern ja auch nur Nerven haben und unser Häschen wird auf sein Zimmer geschickt. Auch mit den Augen zu rollen und ich will Nudeln von ganz leise flüstern bis megalaut brüllen hilft nichts. Schokoladenkuchen gibt es nur als Belohnung nach dem Essen und dann geht die Geschichte von vorne los, diesmal mit? Na was schon: Pommes!!

So ein Bilderbuch macht der ganzen Familie Spaß und nicht selten kommen geflügelte Worte dabei heraus, wie zum Beispiel: Ich will Nudeln!

Stephanie Blake

Ich will Nudeln

 

ISBN 978 3 89565 2653 | 12.95 Euro

Moritz

O ja, die Fauchel! Natürlich fauchen sie und geben noch viel gräßlichere Geräusche von sich. Sie wohnen in weit abgelegenen Häusern, die man schon überhaupt nicht findet und dann traut sich natürlich niemand hin, geschweige denn hinein! Aussehen tun sie auch ganz fürchterlich, besonders schlimm, weil niemand sie je zu Gesichte bekommt. Eine ganze Ausrüstung müßte man besitzen, um sie zu jagen, die hat auch keine Menschenseele, geschweige denn Katze, Maus, Hase und Hund. Aber ein Handbuch für Faucheljäger gibt es, könnte man sich nur an die Stelle im Regal erinnern, wo es liegen soll, in jedem Haushalt übrigens!

Mut bräuchte man, wenn wir nicht alle solche Schisser wären wie Katze, Hund und Hase. Die kleinste, nämlich Maus, hat wie immer die wenigste Angst und auch den Kuchen dabei, der zur Besänftigung der Fauchel nötig ist. Als am Ende der Absturz von der Regenrinne kommt, stellt sich heraus, dass die Dinge wie so oft nicht so sind, wie sie zu sein scheinen!

Sprachwitzig, schön illustriert, ein ganz neues Familienbilderbuch zum 1000 Mal immer wieder anschauen und mitfiebern!

 

Claire Freedman  Kate Hindley

Wir gehen jetzt auf Faucheljagd

 

ISBN 978 3 8369 5749 6 | 12,95 Euro

Gerstenberg

Das Leben ist langweilig! Diese Klage haben wir alle schon einmal gehört. Dem ist abzuhelfen! Machen wir es doch so wie die 12 jährige September: Wir gehen auf eine Reise ins Feenland. Getragen vom Grünen Wind auf seiner Leopardin der leichten Lüfte werden wir zum Teil eines Abenteuers, bei dem uns Hören und Sehen vergeht!

Ob Begegnungen mit den schillernsten Wesen oder Bewährungen in höchster Gefahr- immer braucht September Mut, Durchhaltevermögen und die Kraft der Fantasie, um sich nicht im Gespinstwald zu verirren. Am Ende ihrer einsamen Seefahrt steht die Rettung ihrer Freunde.

 

Die Autorin gehört mit ihrem faszinierenden Märchen in die Reihe der großen

anglo- amerikanischen Klassiker. Poetisch, philosophisch, überraschend originell!

 

Catherynne M. Valente

Die wundersame Geschichte von September,

die sich ein Schiff baute und das Feenland umsegelte.

 

ISBN 978 3 499 21632 9  |  17,95 Euro

ab 8 Jahren

rowohlr ROTFUCHS

Andskotans, das zweite Wort  in Vanessas internationalem Katalog der Flüche! Und zu fluchen haben sie genug, die Kinder, die sich vor der feindlichen Welt der Erwachsenen in ihre unterirdische Behausung geflüchtet haben. Nur zu erreichen durch Tunnel und Kanäle, weit genug weg von Streit, Angst und Verlassenheit. Paul stößt zu ihnen, beim Versuch, seinen besten Freund Orinoko zu retten. Das ist ein Mississippi Alligator, Familienmitglied und ganz unproblematisch. Leider nur solange, wie Pauls Vater sich entschließt, das Terrarienzimmer in ein Girliezimmer in pink umzustreichen. Ja, es zieht eine Stiefzicke ein, mit der dazugehörigen Mutter natürlich! So ist Paul zunächst sehr froh, als Mitglied in der Kanalbande  aufgenommen zu werden. Ein Zuckerschlecken ist das Leben unter der Stadt natürlich nicht. Der ständige Gestank ist dabei nur das kleinste Übel!

Bis es zu einem für alle guten Ende kommt, müssen einige Abenteuer überstanden werden.

Ein richtig schöner, klassischer Kinderbandenroman mit viel Witz und Realitätssinn, ganz ohne Fantasy!

 

Nina Weger

Ein Krokodil taucht ab  und ich hinterher

 

ISBN 978 3 7891 5129 3  |  13.95 Euro

ab 9 Jahren

Oetinger Verlag

Die Erdmanns, eine ganz normale Familie, eigentlich! Leon, der vielseitig interessierte Superschüler, die Eltern, deren Interessen sich hauptsächlich um berufliches Fortkommen, den schulischen Erfolg ihrer Söhne und das gesellschaftliche Partydrumrum  beschränken und ...Florian. Der fällt aus dem Rahmen und wird dadurch auch in der Schule zum gerne gehänselten Einzelgänger. Am liebsten hält er sich draussen auf, beschäftigt sich mit der Natur und sein Baumhaus ist sein liebster Ort, an den er sich zurückzieht, um in Ruhe nachzudenken. Seine beste Lektüre ist ein natuwissenschaftliches Buch über Bäume. Die einzige, die zu ihm hält, ist Anna. Sie sammelt Käfer und teilt so Florians naturkundliche Interessen. Es kommt, wie es kommen muß und wir ahnen es auch schon: Florian versteht die Sprache der Pflanzen und ab da ist der Weg, selbst zum Baum zu werden, nicht mehr weit.

Bis die Geschichte ein gutes Ende findet, sind wir als Leser Teil von Martin Kleins witzigen, aber auch nachdenklich stimmenden Ideen. Mehr Achtsamkeit für die Natur und für unsere Mitmenschen aufzubringen, das würde uns allen guttun, so verstehen wir seine Botschaft.

 

Martin Klein

Wie ein Baum 

Der Sommer, in dem Florian Erdmann

sein grünes Wunder erlebte

 

ISBN 978 3 86429 103 6  |  14.95 Euro

ab 10 Jahren

Tulipan Verlag

Florian hat zwei beste Freunde. Sie heißen Guter Drache und Böser Drache und sie sind unsichtbar, nur für Florian nicht! Ist ja klar! Die Drachen helfen ihm, wenn er sich etwas nicht traut. Böser Drache verteidigt ihn auf dem Spielplatz, denn er kann Feuer speien.

Und wie! 

Guter Drache lässt Max und Florian Freunde werden, denn an so wunderschönen Seifenblasen kommt niemand vorbei!

Eines Tages eröffnet Florian den Drachen, dass sie mit in den Urlaub fahren sollen. Hättet Ihr gedacht, dass Drachen Angst vor dem Meer haben? Ohne seine Freunde will Florian auch nicht mit, aber seine Mutter versteht das überhaupt nicht, weil sie ihm nicht zuhört. Aus lauter Verzweiflung läuft Florian weg und erst danach kann er zusammen mit seiner Mutter eine Lösung suchen, denn der Urlaub soll doch für alle schön werden. 

Damit Ihr Euch alles besser vorstellen könnt, ist die Geschichte mit vielen schönen Bildern illustriert.

 

Die Autorin spricht ein Thema an, dass viele Eltern bedrückt. Was tun, wenn ihre Kinder erfundene Freunde haben? Sie empfiehlt den Eltern, mit ihren Kindern zu sprechen und die Freunde auf jeden Fall ernst zu nehmen. Durch sie können Kinder ihre eigenen Gefühle sehr oft besser auddrücken.
Sie beschreibt auch, wie Freunde sich untereinander Mut geben und lernen, sich aufeinander zu verlassen.

Ein lustiges und ansprechendes Buch, dass sowohl Kindern als auch ihren Eltern große Freude bereitet.

 

Christine Nöstlinger   Jens Rassmus

Guter Drache & Böser Drache

 

ISBN 978-3-7017-2112-2  | 14,90 Euro

ab 4 Jahren

Nilpferd in Residenz Verlag

Ja Freunde, Freunde sind ... immer bunt. Das bedeutet aber auch, Freunde haben es oft gut zusammen oder auch mal schwer. Freunde ärgern sich manchmal übereinander und kämpfen, dann heulen sie oder schmollen, vielleicht schämen sie sich dann auch oder zweifeln gar, ob sie Freunde sind. Wenn Freunde sich aber verzeihen und wieder gegenseitig vertrauen, können sie zusammen lachen und knuddeln, spielen und manchmal auch nur herrlich rumhängen!

 

Das war ein kurzer Ritt durch die Gefühlswelt in Sachen Freundschaft! Wie schon in "Heute bin ich" präsentiert uns Mies van Hout auch in seinem neuen Werk eindrucksvoll, wie man Situationen und Gefühle  unwiderstehlich phantasievoll aufs Papier zaubern kann. Seine kleinen Freunde-Monster, die durch dick und dünn gehen, helfen auch uns, komische Gefühle und neue Situationen besser zu verbildlichen und nicht nur unseren Kleinen auf das Schönste nahezubringen und zu erklären!

 

Ein eindrucksvolles Kinderbuch in krachigen Farben und für alle Stimmungslagen!

 

Mies van Hout 

Freunde

Gebundene Ausgabe, 32 Seiten wieder beeindruckend illustriert

ISBN 978-3905945362  |   13,90 €

ab 3 Jahren

aracari Verlag

Oh weh, kennen wir das nicht irgendwie alle aus unserer Kindheit und manchmal kommt es ja auch im Erwachsenenleben noch vor: Lampenfieber! Den besten Sänger der Welt hat es auch gepackt, weil er nun mal der allerbeste Sänger ist, wenn er NUR für seinen kleinen Bruder singt. Dann geht's rund, Alle meine Entchen, O Tannenbaum mit Showeinlage, mit Verkleiden und Stimme verstellen und komische Geräusche machen ... und der kleine Bruder kippt vor Lachen und Freude meist fast vom Stuhl! Und dann kommt der Nachmittag mit der Schulvorführung, für den besten Sänger der Welt bleibt nur noch das Maulwurfkostüm, er bringt kein Wort heraus, furchtbare Bauschmerzen plagen ihn und er verdrückt sich schnell in die Garderobe. Aber wer ist das? "Kleiner Maulwurf" ruft immer jemand...und da steht der kleine Bruder vor seinem großen Bruder und hilft ihm mit seinem Lachen und der Aufmunterung zum Singen doch noch auf die Bühne!

 

Und wie das genau passiert ist, muß sich jeder selber ansehen. Denn auch die liebevollen Zeichnungen machen diesen Bilderbuchschatz zu etwas Besonderem! Eine schöne Geschichte über zwei Brüder und einen, der über sich hinauswächst, obwohl alles doch viel zu groß und viel zu aufregend um ihn herum zu sein scheint!

 

Ulf Nilsson und Eva Eriksson

Der beste Sänger der Welt

Gebundene Ausgabe, 40 Seiten 

ISBN 978-3895652493  |   12,95 €

ab 3 Jahren

Moritz Verlag

Hallo? Jetzt ist es soweit, Mama und Papa brauchen einen neuen Sohn! Einen, der vielleicht auch mal das richtige Tor beim Kicken erwischt!  Als ich in einem Freundschaftsspiel in der E-Jugend gleich zwei Mal das falsche Tor treffe, ging's los. Ja, was eigentlich? Na, die ganze Geschichte, wie wir Dilip bekommen und wie ich feststelle, daß es keinen besseren Bruder geben könnte. Ich bin Anton, schlecht in Mathe, wie gesagt, schlecht im Fußball spielen und Papa meint immer, beides sei irgendwie wichtig für's Leben. Eines Abends, mein Vater war mal wieder wenig überzeugt von meinem Mathewissen, krachte es aus Mama raus. Was ich wohl von einem Bruder halten würde???? So entwickelte sich alles und schon bald sollte Dilip also zu uns stoßen - in unsere Familie. Komischerweise war ich gar nicht eifersüchtig, ich mochte Dilip schon, bevor ich ihn richtig kennengelernt hatte. Er kommt aus Indien und er ist richtig gut in Physik! Ihr könnt Euch ja vorstellen, daß da erst einmal Einiges los war bei uns in der Familie! Und weil ich selbst so gerne erzähle, hört Ihr die Geschichte von mir höchstpersönlich!

 

Wir haben diese Familie beim Lesen wirklich lieben gelernt. Anton, der mit seiner witzigen Art uns seine Geschichte erzählt, Dilip, der so viel weiß und sogar uns noch einiges lehren kann und deren Eltern, für die alles  ein riesengroßes Abenteuer ist!

 

Wunderbar warmherzig und witzig erzählt, gespickt mit allerhand erstaunlichen Erlebnissen! Eine spannende Familiengeschichte, in der jedes Mitglied seinen eigenen Platz findet!

 

Salah Naoura

Dilip und der Urknall 

Gebundene Ausgabe, 176 Seiten 

ISBN 978-3791514284  |   12,95 €

ab 8-10 Jahren

Dressler Verlag

Ach, was wohnen die beiden Mäuse ( solche habt Ihr noch nie irgendwo gesehen!) in einem tollen Haus! Julia wohnt mit ihrer Mutter zusammen im sechsten Stock, Sam wohnt mit seiner ganzen riesigen Familie in der Mitte des Hauses! Dieses Haus ist nämlich eine ganz eigene Welt - das muss man wissen! Die beiden sind schon ein tolles Freundepaar. Julia ist sehr, sehr neugierig, dabei auch noch ganz schön frech. Ja, ja, so erlebt man was!! Sam dagegen ist noch scheu und vorsichtig, deswegen unglaublich brav. Mal sehen, ob sich das im Laufe der Geschichte ändert!

Aber zusammen sind sie  ein unschlagbares Team! Und was die beiden alles erleben - in, drum herum und vor dem Mäusehaus!

 

Ja, warum ist denn das Mäusehaus überhaupt so besonders?

Weil es dieses in Wirklichkeit gibt. Karina Schaapmann hat nicht nur die tollen Geschichten von Sam und Julia geschrieben, sondern auch das Haus richtig gebaut! Es hat über 100 Zimmer, Außenbereiche und Gänge! Mit ihrer Liebe zum Detail hat die Autorin aus verschiedensten Materialien erst ihre Kulisse gebaut - und nach und nach kamen ihr mit jedem Zimmer die Charaktere ihrer Mäuse in den Kopf!

 

Guckt am besten selbst mal rein, wie dieses Haus in echt aussieht und was Karina Schaapmann zu ihrem Haus zu sagen hat!

http://www.vgo-handel.de/index.php?id=1791

 

Karina Schaapmann

Das Mäusehaus | Sam und Julia

Gebundene Ausgabe, 64 Seiten 

ISBN 978-3770757244  |   14,95 €

ab 4-6 Jahren

Ellermann Verlag

Bei uns gibt es auch " Mäusehäuser", zusätzlich mit vielen anderen Tieren, Möbeln, richtiger Beleuchtung und ganz viel Zubehör! Sie sind zwar nicht so riesig, passen deshalb in jedes Kinderzimmer und das Tolle, Ihr könnt die Geschichten von Sam und Julia richtig nachspielen! Guckt mal bei SPIELEN !

 

Oh nein, der Hut vom Bär ist weg! Nun sieht er rot. Was ist geschehen? Vor allem will er ihn wiederhaben, den Hut! Höflich fragt er jedes Tier auf seinem Weg, ob es seinen Hut gesehen habe. Doch keines weiß was... Keines?! Oh doch, als der Hirsch die einzig richtige Frage stellt, fällt dem Bären alles wieder ein! Auf zum Hut, der Hut ist wieder da - aber nein, wo ist denn nun der Hase hin? Der Bär weiß von nix mehr ...

Wir haben schon auf dieses neue Meisterstück gewartet!  Es hat einzigartige Illustrationen mit wenigen, aber prägnaten Worten - ohne jegliche Moral!

Das Besondere ist die Erzählweise. Die ständige Wiederholung von Ereignissen und Dialogen geben dem Text seine Frische und die bestechende Einfachheit. Toll gemacht!

 

Ganz Neugierige können hier mal ins Video oder in die Leseprobe reinschnuppern ...

Viel Spaß !

 

Video: http://www.youtube.com/watch?v=fTq4Bwl29sQ&feature=youtu.be

Leseprobe: http://www.book2look.de/vBook.aspx?id=F9j7a2vhTH

 

Jon Klassen

Wo ist mein Hut

Gebundene Ausgabe, 40 Seiten, ab 4 Jahren

ISBN 978-3-314-10117-5 | 14,95 €

NordSüd Verlag

Au weia, was für eine vertrackte Situation! Oskar kann es kaum glauben, seit kurzer Zeit sind Banden das A&O bei ihm auf dem Hof. Wirklich jeder gehört einer Bande an, egal, ob der Bande mit zottigen Haaren, den "Regenjacken", den "Mädchen" oder sonst wie einer ... Nur Oskar selbst gehört zu keiner Bande. Also bleibt ihm nichts anderes übrig - er gründet seine eigene KLEINSTE

Bande der Welt! Nach einer kurzen Suche findet er sogar den richtigen Ort für sein Club-Haus. Er fängt an zu hämmern und zu ackern und legt sogar eine geheimnisvolle Sandspur zu seinem Geheimplatz. Na klar, es passiert, was passieren muß, Oskar weckt ganz schön Neugierde bei allen und was das Geheimwort SARAMIDURAFIDELES damit zu tun hat, dass Oskar bald die BESTE Bande der Welt um sich hat ... das müßt Ihr nachlesen!

Alles wollen wir nicht verraten, aber wir können noch erzählen, daß dieses Buch zum Erstlesebuch des Monats April  2012 vom Borromäusverein ausgezeichnet wurde und den Luchs Preis im

Mai 2012 erhalten hat!

 

Wir mögen dieses Buch auch ganz besonders gern, weil wir einmal wieder entdecken konnten, daß eine gute Gemeinschaft eben gerade aus vielen bunten Charakteren und Persönlichkeiten besteht.

 

Saskia Hula & Ina Hattenhauer

Die beste Bande der Welt

Gebundene Ausgabe, 36 Seiten 

ISBN 978-3-7017-2107-8  |   14,90 €

Residenz Verlag

100 Jahre "Biene Maja" - "Das Leben ist schön" jubelte sie und flog mitten hinein!

 

Ein neuer Frühling steht vor der Tür und schon 1912 war sich Waldemar Bonsels sicher, dass diese junge Dame einmal für ordentlich Wirbel sorgen wird! Alles beginnt damit, dass Maja es vor Langeweile nicht mehr aushalten kann in ihrem Bienenstock. So beschließt sie hinauszufliegen, um die weite Welt zu erkunden. Und wen sie nicht alles trifft ... Rosenkäfer Peppi, den Brummer Hans Christoph und so viele mehr. Mit ihrem frechen offenherzigen Charakter macht sie sich schnell Freunde! Doch wie wir wissen hält die große Welt auch Abenteuer bereit. Für Maja wird es spannender, als sie es sich je erträumt hätte!

 

Die Biene Maja und ihre Abenteuer - noch immer eine ganz besondere junge Dame, die es faustdick hinter den Ohren hat, aber auch mutig genug ist, in die weite Welt zu blicken!

 

Uns gefällt diese Neuausgabe besonders gut, da die Geschichte dem Ursprung entspricht. Zauberhaft und kreativ illustriert von Verena Körting, die unserer Maja ein neues Gesicht gegeben hat -

mal ganz ohne Comic-Charakter.

 

Waldemar Bonsels 

Bearbeitet von Frauke Nahrgang

Biene Maja und ihre Abenteuer

Gebundene Ausgabe, 95 Seiten wunderschön illustriert von Verena Körting

ISBN 978-3-570-15440-3  |   14,99 €

cbj Verlag

Was bin ich denn heute? Vergnügt etwa? Könnte das so aussehen - wenn ich ein Fisch wäre - dass meine Flossen in rot und pink leuchten und meine Schuppen ganz bunt glitzern?

Ich könnte aber heute auch nervös sein! Dann ist sogar meine komplette Außenhaut ganz zitterig, alles an mir ist ein bißchen wischiwaschi und türkis und ich gucke auch nervös, weil ich nicht weiß, was auf mich zukommt - vielleicht!

 

Unser neues Lieblingsbilderbuch beeindruckt genau dadurch, dass ohne "viele" Worte ganze Geschichten erzählt werden! Mies van Hout hat uns mit seinen Ölkreiden in die Welt der Fische entführt und erzählt uns mit seinen Zeichnungen, wie man aussieht, wenn man so oder anders drauf ist! Dazu passend wird uns aber auch bunt aufgemalt, wie der jeweilige Gemütszustand beschrieben wird. Unwiderstehlich, diese Farben auf teilweise schwarzem Karton! Die Fische werden zu unseren Freunden, auch wenn wir manche an manchen Tagen lieber nicht antreffen wollen - wenn sie zum Beispiel verwirrt oder zornig sind!

 

Glücklich endet das Buch und wenn man sich einmal diesem Wal mit seinem verzückten Mund anschauen möchte - dann ist man selber auch wirklich glücklich!

 

Mies van Hout 

Heute bin ich 

Gebundene Ausgabe, 44 Seiten beeindruckend illustriert

ISBN 978-3-905945-30-0  |   13,90 €

aracari Verlag

Oh, oh, ein Diebstahl mit Folgen! Valentins Geschichte trifft uns mitten ins Herz. Mit all seinen Fragen über das Leben und warum die Dinge sind, wie sie sind. Gut, dass Valentin den alten Friedhof gefunden hat, denn dort begegnet er Menschen, denen es ein bißchen so geht wie ihm selbst. Da wäre Bronislav mit der Harke, die Schilinskys und Herr Schmidt, mit dem er sich so wunderbar unterhalten kann. Auch Dicke Frau gehört dazu, selbst wenn es mit ihr ganz schwierig ist. Zuweilen haben es alle ganz lustig zusammen. Wie Mesut ein ganz toller Freund von Valentin wird, obwohl er vorher doch so "cool" getan hat und wie Valentin den Ganoven das Handwerk legt - das ist packend wie ein echter Kriminalfall!

 

Kirsten Boie hat uns seine Geschichte aufgeschrieben - eine Geschichte über Leben und Tod, die Geschichte von dem Jungen, der Gedanken lesen konnte. Spannend und witzig, nachdenklich und unvergesslich. Einfach so.

 

 

Kirsten Boie 

Der Junge, der Gedanken lesen konnte | Ein Friedhofskrimi 

Gebundene Ausgabe, 320 Seiten, ab 10 Jahren

ISBN 978-3-7891-3191-2  |   14,95 €

Oetinger Verlag

Hier haben wir mal wieder ein neues und ganz herzliches Bilderbuch für unsere Kleinsten. Für Berta ist der große Tag gekommen! Berta ist ein Frosch und von wegen Frösche seien nur schwabbelig und glitschig - nein, Frösche können so schön singen. Und so macht Berta sich auf, endlich für den örtlichen Chor vorzusingen. Ganz schön nervös ist sie, aber ihre Freundin, die kleine Lucie, spricht ihr Mut zu. So kommt es leider, wie es kommen muß: Ludwig, der Chef des Chors findet Lucie zu klein für den Chor und die große Berta zu qualvoll für seine Ohren. Oh je, da sind die beiden aber traurig. Doch so kommt Berta auf die Idee den beiden eine delikate Suppe zuzubereiten, weil sie eigentlich auch viel lieber kocht als singt. Mit gestärktem Selbstvertrauen und guter Suppe im Bauch kommen die beiden auf eine fantastische Idee ...

 

Doch die wird noch nicht verraten! Am Ende können wir aber versprechen, dass ein jeder seinen Platz findet, ob als Sänger oder Koch, klein oder groß! Nur Mut und ab und zu mal etwas wagen - das wird bestimmt belohnt! Dazu finden wir einmal mehr, dass alle Illustrationen in diesem Buch absolut feinfühlig, detailliert und auch urkomisch sind. Die Mimik und Gestik dieser Froschgesellschaft - einfach eine Wonne!

 

Luc Foccroulle + Annick Masson

Das große Vorsingen

Gebundene Ausgabe, 32 Seiten zauberhaft illustriert

ISBN 978-3-314-10066-6   |   13,95 €

NordSüd-Verlag

Herzlichen Glückwunsch, Martin Baltscheit zum Deutschen Jugendliteraturpreis 2011

 

Wir fanden dieses berührende Bilderbuch schon gleich bei Erscheinen toll und haben es bereits vielen Menschen ans Herz gelegt. Denn genau dahin gehört die Geschichte vom Altwerden, vom Hilflos sein bis hin zur Selbstvergessenheit und der damit verbundenen Trauer, nie mehr so sein zu können, wie man einmal war. Dazu braucht man im Leben ja manchmal nicht unbedingt alt zu werden. Und dann, wie tröstlich,

aufgenommen und behütet zu sein in einer Gemeinschaft, die alles mitträgt, was denn nun zu tragen und zu ertragen ist!  Die Illustrationen entsprechen dem Text, unterstreichen und begleiten, präzise in Farbwahl und Typografie und, das Wichtigste: sie lassen Raum für eigenes  Nach- denken!

 

Martin Baltscheit

Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor

ISBN 978 3 8270 5397 8   |   13.90 Euro

Bloomsbury

Dass Sabine Ludwig in ihren Geschichten ein Ideen - Feuerwerk abbrennt, wissen wir spätestens seit den schrecklichsten Müttern und freuen uns deshalb besonders über Miss Braitwhistle. Warum wir bei  diesem Namen immer an Bratwürstel denken müssen ist uns zwar nicht klar. Sonnenklar ist uns allerdings, dass diese Miss Braitwhistle eine sehr spezielle Aushilfslehrerin für die 4a ist. Diese Klasse hat ihre eigentliche Lehrerin Frau Taube an den Rand des Nervenzusammenbruchs gebracht, deshalb muss schleunigst Abhilfe her. Was für ein Unterricht, davon träumt jeder Schüler und natürlich auch jeder Schuldirektor, weil es nämlich dann keine Chaos Klassen mehr geben würde.

Fabelhaftes Buch, selten so gelacht!

 

Sabine Ludwig, Die Fabelhafte Miss Braitwhistle 

Dressler Verlag   |   ISBN978 3 7915 1239 6   |   12.95 Euro

 

Übrigens: Sabine Ludwig kommt am Montag, den 26. März 2012 zu uns! Allerdings für eine Krimi Nacht für Mütter mit Ihren großen Töchtern. Da geht es um Painting Marlene!

Max Kruse ist in diesem Jahr 90 geworden und  auch wir lassen ihn mit Freude hochleben!

In welchem Kinderzimmer haben sie sich nicht seine großartigen Figuren getummelt:

Kasper Lari, Lord Schmetterhemd, Wutz, die Schweinedame Wutz und natürlich, nicht zu vergessen, Professor Habakuk Tibatong mit dem Urmel. In diesem herrlichen Familienbuch sind sie nun versammelt

und erfreuen uns mit Wortwitz und Sprachspaß. Auch Unbekanntes begegnet uns und nährt unsere Entdeckerfreude. Zusammen mit der ganzen Familie beschert uns dieses tolle Buch viele Stunden

Vorlesebegeisterung. Christine Brand hat illustriert: fein, frisch, farbenfroh und überhaupt nicht

Rätselhaft

Ich bin

und will

kein andrer sein.

Ich war,

da war ich noch sehr klein,

und werde,

wenn du dies

gelesen,

viel größer sein,

als ich gewesen.

Doch-

Was ich auch war

und bin

und werde:

Ich bleibe

stets

ein Kind

der Erde.

 

Das Große Max Kruse Buch

Ich und Du und Müllers Kuh und 1000 Kaffeebohnen

Herausgegeben von Renate Raecke  Mit Bildern von Christine Brand

Boje Verlag  ISBN 978 3 414 82290 1   16.99 Euro

 

Es gibt zwei Wölfe, die sind uns schon längst ans Herz gewachsen. Ein großer und ein kleiner. Hier nun, in diesem stimmungsvoll illustrierten Bilderbuch passiert etwas, das wir alle kennen: Einfache Ursache, unvorhersehbare Wirkung. Der kleine Wolf verschwindet im unbekannten Wald, um dem großen Wolf die wunderschöne, goldgelbe Orange wiederzuholen, die sie ja beide so gern gehabt hätten. Soweit, so gut, der große Wolf wartet, aber der kleine Wolf kommt nicht zurück. Es müssen viele Ängste, Zweifel und Unsicherheiten überwunden werden, bis sie sich wiederfinden! Liebe versetzt Berge!

 

Nadine Brun-Cosme, Oliver Tallec    

Großer Wolf & kleiner Wolf

Von der Kunst, das Glück wiederzufinden

                                                  ISBN 978 3836 95394 8    -    12.95 Euro

                                                  Gerstenberg Verlag

 

 

 

Wir lieben Bilderbücher, die zum Mitmachen einladen. Dieses kann sogar sprechen. Lauter farbige Punkte bitten um Begleitung und der so freundlichen Aufforderung zum Drücken, Schütteln, Umdrehen, Zählen und genau Aufpassen kommt man gerne nach. Ganz nebenbei kennen wir am Ende die Farben und fangen sofort wieder von vorne an, aus lauter Überraschungsspaß. Geniale Idee!

 

Hervé Tullet                                    

Mitmach Buch

 

ISBN 978 3841 10016 0    -    11,95 Euro

Velber Kinderbuch                         

 

 

 

KÖRNER

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

www.körner-erleben.de

mail@koerner-erleben.de

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::