WAS BEI UNS LOS WAR ...

 

Unsere Freude an der Durchführung individueller Veranstaltungen geben wir sehr gerne an Sie weiter.

Wir gestalten Lesungen mit namhaften Autoren, regelmäßig Kindertheater, Abende, an denen wir Ihnen unsere Buchschätzchen vorstellen, mit Häppchen und Wein. Musikalische Lesungen im Kerzenschein und noch viel mehr.

Einige Highlights aus den letzten Jahren sind hier zu sehen.

POHYB´S & KONSORTEN 2017

Maike und Stefan! Wir freuen

uns sehr, dass Ihr wieder da gewesen seid! Wie oft Ihr bei uns Theater voller Witz und Wunder gemacht habt, wissen wir gar nicht mehr genau.

 

Es waren viele Male - auch gab es Jahre, da wart Ihr sogar zweimal da. Mit dem Grüffelo und auch mit Frederick Wir haben unter anderem die Tigerente gesehen und das Sams, waren mit Euch in Panama und sind mit der Eintagsfliege herumgeschwirrt. Die Geschichte von der kleinen Maus, die ganz besondere Vorräte für den Winter anlegt, lieben wir besonders, denn sie passt besonders gut in diesem Jahr.

 

Wenn alle Körnchen aufgegessen sind, braucht man auf jeden Fall die Phantasie, um eine gute Zukunft zu gestalten. Und wir werden sehen, dass es mit Farben, Klängen und Geschichten ganz sicher gelingt.

Wir sind sehr gespannt, ob wir alle treuen Fans wieder begrüßen dürfen.Einige sind inzwischen erwachsen, wir glauben aber, dass die Liebe zu Eurem Theater geblieben ist.

 

So ist es eben mit den Klassikern,

die sind im Herzen immer dabei!

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Danke, Danke, Danke für die rührende Verabschiedung! Es war nun die letzte Vorstellung in der bekannten Konstellation, aber der Ausblick auf Weiteres und Anderes macht den Abschied nicht allzu schwer.

Wer weiß, was die Zukunft bringt! Wir bleiben auf jeden Fall in Kontakt und alle, die ihre Namen und Adressen im BLAUEN BUCH hinterlassen haben, auch!

 

Bleibt alle schön gesund und fröhlich und sammelt , bis der Korb voll ist, damit Ihr was habt, wenn die Vorräte aufgebraucht sind!

 

POHYB´S & KONSORTEN

Ja, Maike und Stefan sind Stammgäste bei uns. Die Begeisterung ist immer groß, das Haus voll und die zwar längst bekannte, aber immer wieder faszinierende Geschichte vom Grüffelo haben wir wohl drei Mal gesehen.  Es stimmt wirklich: Gutes kann man nicht oft genug bekommen!

 

Sie  gastierten  bei uns am 12. Mai 2016  und brachten O wie schön ist Panama

Mit diesem Stück von Janosch, der am 11. März 2016 85 wurde, waren sie ganz am Anfang schon einmal da!

Und es war wieder toll!

2008 bis 2017

 

Ach ja, unsere Pohyb´s. Schon elf Mal waren Maike und Stefan bei uns und lösen immer große Begeisterung aus, vor vollem Haus, versteht sich! Wir müssen jedesmal alle in unser "Theater" quetschen, das macht so richtig Atmosphäre.

 

Egal, was wir zu sehen bekommen: es ist immer liebevoll inszeniert, poetisch und voller Witz und Wunder. Hinterher kann man selbst überprüfen, was echt ist und was Zauberei!

 

Wir freuen uns schon auf das nächste Stück!  Bis Oktober dann!

 

EIN STERN FÜR PINNEBERG

 

Dezember 2013

 

Einen ganzen Nachmittag haben wir gebaut. Nachher war der Stern so riesig, dass wir ihn nur in Teilen in den Laden bekamen. Dort wurde er erneut zusammengefügt.

Das Aufhängen war dann die zweite logistische Aufgabe, hat aber gut geklappt! Noch Licht darauf  und dann strahlte er bis in den Januar.

WIR HABEN DIE 10 GEFEIERT!

Lieselotte war den ganzen September 2013 bei uns zu Besuch. Wir haben uns über viele Glückwünsche sehr gefreut und sind nun bereit für neue Taten. Allen recht herzlichen Dank!

COWBOY KLAUS

18. April 2012

Der Cowboy war los!

Aber wie ... zusammen mit seinem pupsenden Pony und seiner tollen Geschichte hat er uns alle zum Lachen gebracht! Cowboy Klaus alias Karsten Teich hat uns mitgenommen in seine Geschichten, hat uns seine Freunde vorgestellt und das alles mit bewegten und eigens von ihm spontan gezeichneten Bildern direkt vor unseren Augen! Unglaublich, so kennen wir nun alle auch Schwein Lisa und Kuh Rosi und all seine anderen verrückten Freunde.

 

Und was besonders toll war, unser Klaus hatte auch nach der Geschichte noch so viel Zeit,

ALLEN Kindern auf ihre Eintrittskarte oder in ihr Cowboy-Klaus-Buch eine persönliche Zeichnung mit Widmung zu malen. Das ist etwas ganz Besonderes!

Danke Cowboy Klaus!

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Wer noch einmal in einen Band der Cowboy Klaus Reihe hineingucken möchte ... einfach anklicken und losschmökern .... http://b2l.bz/e5JVW8

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Karsten Teich, geboren 1967 in Hannoversch Münden, studierte Kunst an der HdK in Kassel. Seit 2001 illustriert er Kinderbücher für verschiedene Verlage. Seine Figuren und Geschichten haben inzwischen viele Freunde gefunden. Er zeichnet, schreibt und lebt mit seiner Familie in Berlin.

 

KÖRNERS MÄRCHENWOCHEN

Vom 06. - 25. November 2011

 

Was war das für eine märchenhafte Zeit!

 

Eine prima Einstimmung auf die dunkle Jahreszeit!  Wir hatten mit unseren vielen Besuchern - ob zum Stockbrot Grillen, zum Spielen oder zum Schmökern richtig viel Spaß!

 

Unsere beiden Highlights:Tolle Großmütter ( Großväter haben sich erst später für das nächste Mal angemeldet!! ) mit eigens ausgesuchten Märchen haben unsere Kinderjury einen ganzen Freitag Nachmittag in Begeisterung, aber auch in hitzige Diskussionen versetzt. Am Ende konnte aber die beste Märchenoma mit dem Pinneberger Vorleseorden ausgezeichnet werden!

 

Ganz besinnlich und anmutig verlief auch unsere musikalische Lesung: Der Kleiner Prinz nach Antoine de Saint Exupéry. Passend zum Advent im Kerzenschein waren unsere Gäste eingefangen vom Zusammenspiel der Lesung und der zauberhaften Querflöte.

 

RAINER STRECKER LIEST FUNKE

04. November 2011

 

Besser können Märchenwochen nicht starten.Mit Rainer Strecker erlebten wir einen faszinierenden, märchenhaften und besonderen Abend !

 

Cornelia Funkes "Reckless" hat sich uns und unseren vielen Gästen durch Streckers charakterstarke Stimme noch einmal von einer ganz neuen Seite gezeigt.

 

Erzählend, Spannend und lebendig, zaghaft und bedächtig - schnell kann Strecker in seine verschiedenen Rollen schlüpfen. Gerne sind wir als Zuhörer seiner Interpretation gefolgt!.

In einem tollen, persönlichen Gespräch nach der Lesung war noch Zeit, bei einem Glas Apfelpunsch direkt in die Arbeit des Schauspielers zu blicken.

 

Vielen Dank Herr Strecker, das war ein wirklich märchenhafter Abend!

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Rainer Strecker ist Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler und macht darüber hinaus seit Jahren sehr erfolgreich Literatur hör- und damit erlebbar. Die Schauspielhäuser von Hamburg und Hannover zählen zu seinen Bühnen. Man kennt ihn aus zahlreichen Tatort- Auftritten und seit 1999 als Kommissar Brehm in der ZDF- Krimireihe" Einsatz in Hamburg". Das von ihm gesprochene "Buch von allen Dingen" von Guus Kuijer war 2007 "Hörbuch des Jahres" und 2009 wurde er für "Tintentod" von Cornelia Funke mit dem "HörKules" ausgezeichnet.

DER LESEDETEKTIV AUS BERLIN

02.November 2011

 

Frank Sommer von der Agentur Eventilator war höchst überrascht, wie konzentriert sich unsere Pinneberger Lesedetektive auf Spurensuche machten. Es war ein sehr unterhaltsamer Nachmittag mit viel Spaß, schwierigen Rätseln ( die am Ende sogar die Größeren in Verlegenheit brachten) und spannenden Geschichten, die Lust auf mehr machten.

 

Die Urkunde am Ende war natürlich auch wichtig und der Beweis, dass man nun tatsächlich ein Lesedetektiv  geworden ist.

EINE SCHULE FÜR DIE OLCHIS

24. September 2010

 

Volles Haus mit echten Olchis! Wir hatten mächtigen Spaß mit Olchi Oma und Olchi Mädchen.

Zuerst haben sie geprüft, ob unsere Zuschauer auch olchig genug angezogen waren und dann ging es auch schon los. Es mußten viele Fragen beantwortet werden, bis dann alle ihr Diplom hatten, verging einige Zeit.

 

Zwischendurch wurde Musik gemacht und sogar die Eltern trugen mit ihrer Papier-Knister-Begleitung sehr zum Gelingen bei.

 

Dickes Lob für die beiden Schauspielerinnen, die mit viel Improvisation

unsere Olchibande in Schach hielten!

 

 

KÖRNER

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

www.körner-erleben.de

mail@koerner-erleben.de

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::